„Die Welt, die dir gefällt: Ein Mitmach-Buch von Gretas Schwester“

„Die Welt, die dir gefällt: Ein Mitmach-Buch von Gretas Schwester“
„Die Welt, die dir gefällt: Ein Mitmach-Buch von Gretas Schwester“

Wie gerne würde ich meinen Kindern versprechen, dass sie sich ihre Welt gestalten können, wie es ihnen gefällt. Dass all ihre Wünsche in Erfüllung gehen werden. Doch dieses Versprechen kann ich ihnen nicht geben. Aber wir können zusammen träumen und rumspinnen und in unserer Fantasie über Wolken schweben.

„Die Welt, die dir gefällt: Ein Mitmach-Buch von Gretas Schwester“ hilft schon ganz kleinen Weltentdeckern dabei, mit Mama, Papa oder den Großeltern auf die Reise zu gehen. Zu den Bären Nordamerikas, den Elchen Nordeuropas, den Löwen Südafrikas oder den Kängurus Australiens. Bei jeder Lektüre wählen wir neu, ob wir mit dem Zug, dem Camper, mit Bus, Einrad, Heißluftballon oder Kamel reisen. Wir überlegen, wen wir dort treffen; wo und wie wir wohnen würden. Welches Haustier hätten wir wohl? Und was würden wir anziehen? Wir suchen uns einen Beruf aus. Spielen drinnen und draußen. Natürlich immer dabei: die Lieblingskuscheltiere meiner Jungs. Wir essen (in Gedanken) immer sehr viel Eis und Pommes und Schokolade. Und schlafen häufig im Zelt. Oder im Camper. Es sind aufregende Lesereisen.

„Die Welt, die dir gefällt: Ein Mitmach-Buch von Gretas Schwester“ weiterlesen

Edition Piepmatz: „Wie kleine Tiere groß werden: Die kleine Raupe“

"Wie kleine Tiere groß werden: Die kleine Raupe"
„Wie kleine Tiere groß werden: Die kleine Raupe“

Das Pappbilderbuch „Wie kleine Tiere groß werden: Die kleine Raupe“ nimmt uns mit auf eine blühende Blumenwiese. Versteckt im grünen Grasmeer liegt ein winziges Ei. Aus dem eine kleine, grüne Raupe schlüpft. Sie kriecht zu den Blütenblättern, gut getarnt im Grün der Bäume und Stängel. Sie frisst sich durch die Blätter; wächst und wächst. Bis sie sich einen Kokon spinnt und ausruht. Manchmal regnet es; manchmal ist der Mond dick, manchmal dünn. Und irgendwann schlüpft aus dem Kokon ein zauberhafter Schmetterling. Groß und prächtig. Er schlürft Nektar und entdeckt viele andere Tiere. Verjagt mit seinen bunten Flügeln Vögel und legt irgendwann ein klitzekleines Ei in die Wiese.

Farbenfrohe, kindgerechte Illustrationen

Das bunte Tierbuch zeigt den ganzen, spannenden Kreislauf eines Schmetterlinglebens in farbenfrohen, kindgerechten Illustrationen. Der Text hält sich zurück; ist sparsam verteilt. Das Buch wirkt durch seine stimmungsvollen Bilder. Und durch die kreative Gestaltung. Denn überall gibt es Gucklöcher zu entdecken, Vertiefungen in der Pappe zu ertasten, Reliefs und Kerben zu befühlen.

Edition Piepmatz: „Wie kleine Tiere groß werden: Die kleine Raupe“ weiterlesen

„Das ist Deutschland: Eine Reise in Bildern“ vom Meer bis zu den Bergesgipfeln

Verena Körting: Das ist Deutschland - Eine Reise in Bildern
Verena Körting: Das ist Deutschland – Eine Reise in Bildern

Heute möchte ich Euch ein Bilderbuch vorstellen. Ein Bilderbuch im wahrsten Sinne des Wortes. Denn es enthält wirklich (fast) nur Bilder. Aber „Bilder“ ist dann doch das falsche Wort… Vielmehr bringt es großflächige, berauschende Kunstwerke zu uns nach Hause. Atmosphärische Gemälde, die uns mit auf eine Reise durch Deutschland nehmen.

„Das ist Deutschland: Eine Reise in Bildern“ reist mit uns vom Meer bis zu den Bergesgipfeln. Durch Feuerwerk erhellte Nächte, wolkenverhangene Tage und nebelige Heide. Schlendert mit uns über verregnete Marktplätze, winterliche Weihnachtsmärkte und sommerliche Flusspromenaden. Wir erklimmen die Felsen der Sächsischen Schweiz und feiern den Kölner Karneval. Wir wandern durch Weingebiete und über Autobahnen. Besuchen kulturell bedeutende und geschichtsträchtige Orte, Natur und Industrie.

Die plastischen Bilder der Kölner Illustratorin Verena Körting fangen all die kleinen und großen Besonderheiten dieses vielfältigen, reichen Landes ein. So viel gibt auf den großen Doppelseiten zu entdecken. Ich verliere mich regelrecht in der Tiefe dieses hochwertigen Wimmelbuches.

„Das ist Deutschland: Eine Reise in Bildern“ vom Meer bis zu den Bergesgipfeln weiterlesen

Großer Bärenzirkus, großer Spaß! (Für Große und Kleine.)

Benjamin Chaud: Großer Bärenzirkus
Benjamin Chaud: Großer Bärenzirkus

An einem wunderschönen Frühlingsmorgen wacht der kleine Bär alleine in der Bärenhöhle auf und beschließt den Wald zu erkunden. Da entdeckt er ein Leuchten hinter den Bäumen. Er folgt ihm und findet eine belebte Lichtung. Der sonnige Weg führt ihn in eine Höhle. Ein Rohr zu einem Zirkus.  Und – hach – was der kleine Bär dort alles erlebt und entdeckt, das findet Ihr am besten selber heraus.

Im Bilderbuch „Großer Bärenzirkus“ des französischen Illustrators Benjamin Chaud begleiten wir den kleinen Bären auf 32 kunterbunten Seiten durch das Gewusel, Gewimmel und Gewühle seiner Traumwelt. Wirkt anfangs alles noch realistisch und bekannt, werden Figuren und Handlung Seite für Seite verrückter und traumhafter. Im Wald ist alles friedlich. Es gibt zwar viel zu sehen, aber es sieht so aus, als ob der Bär wirklich nur einen kleinen Ausflug macht. In der Höhle schläft dagegen ein Mammut, ein U-Boot befindet sich auf Tauchfahrt im unterirdischen See und ältere Kinder identifizieren vielleicht sogar einen weißen Hasen, der auf seine Taschenuhr schaut und Alice in ihr Wunderland folgt. Großer Bärenzirkus, großer Spaß! (Für Große und Kleine.) weiterlesen