Ein Ausschnitt des Vorsatzpapiers des Kinderbuches „Fonk - Geheimagent aus dem All“ von Tobias Goldfarb und Lisa Hänsch

„Fonk – Geheimagent aus dem All“ von Tobias Goldfarb und Lisa Hänsch

Das Kinderbuch „Fonk - Geheimagent aus dem All“ von Tobias Goldfarb und Lisa Hänsch

Während seine Mutter irgendetwas für seinen Geburtstag vorbereitet, genießt Florian die Ruhe an seinem Lieblingsplatz: Der Astgabel des großen Kletterbaumes im Wilden Land. Dem kleinen Fleckchen Natur hinter Flos Garten. Als neben ihm eine blaue Keksdose pfeifend in den Baum knallt, ahnt der Junge nicht, welch unglaubliche Abenteuer vor ihm liegen.

Denn die Keksdose entpuppt sich als Raumschiff. An Bord: Fonk der Fantastische. Geheimagent vom Planeten Badschi. Fonk reist inkognito! Im Auftrag des Planetenbundes ILSE soll er herausfinden, ob die Menschheit bereit ist. Bereit, sich der Intergalaktischen Liga Sanftmütiger Existenzen (ILSE) anzuschließen. Oder ob die Erdlinge nicht doch eher ein Fall für die fiesen Sternenfresser sind.

Fonk: Auf der Suche nach dem Guten im Menschen

Rückenansicht des Kinderbuches „Fonk - Geheimagent aus dem All“ von Tobias Goldfarb und Lisa Hänsch

Damit der weltraumreisende Spion nicht auffällt, tarnt er sich als Wellensittich. Und wenn er nicht so ein unglaubliches Plappermaul wäre, dann würde die leuchtende Antenne auf seinem Kopf auch bestimmt kaum auffallen…

Jedenfalls steckt Florian plötzlich mittendrin. Im Test der Menschheit. So gut es geht, versucht er den durchgeknallten Außerirdischen vom Guten im Menschen zu überzeugen. Dabei unterstützt ihn überraschend Nerd-Freundin Karlotta. Und auch ihr nerviger Klassenkamerad – Jung-Influencer Boris – offenbart Seiten, die sie nicht erwartet hätten.

Mehr Umweltkrimi als Science-Fiction

Das Kinderbuch „Fonk - Geheimagent aus dem All“ von Tobias Goldfarb und Lisa Hänsch

„Fonk – Geheimagent aus dem All“ ist ein quirliger, leicht abgedrehter Roman für Kinder ab acht Jahren. Mehr Umweltkrimi als Science-Fiction. Mit witzig verpacktem Ethikdiskurs und frechen Charakteren, die sich schnell zu einem Dreamteam mausern.

Sowohl der fluffige Text von Tobias Goldfarb als auch die kecken Illustrationen von Lisa Hänsch kommen natürlich divers und trotz Stereotypen vorurteilsfrei daher.

Der Chef (8) und ich haben uns sehr über den schusseligen, großmäuligen Weltraumsittich amüsiert. Allerdings startete uns die Story etwas zu zäh. Hier und da war mein Drittklässler von der trägen Entwicklung gelangweilt. Insgesamt mochte er das Setting aber sehr. Die Erdling-Top-Flop-Liste des fantastischen Fonk und seine Geheimberichte gefielen ihm besonders gut.

Wegen der Altersempfehlung des Verlages haben wir es ohne den Vize (5) gelesen. Jedoch war mir schnell klar, dass es meinem Fünfjährigen wahrscheinlich besser gefallen hätte als meinem Großen. So empfehle ich das Kinderbuch auch als Vorlesebuch für Kinder ab fünf Jahren.

Band 2 „Fonk – Ein Alien kommt selten allein“ erscheint schon Ende des Monats. 😉

Ich danke dem Carlsen Verlag für unser kostenloses Rezensionsexemplar.

Titel: Fonk – Geheimagent aus dem All
Geschrieben von: Tobias Goldfarb
Illustriert von: Lisa Hänsch
Genre: Kinderbuch, Abenteuergeschichten, Science Fiction für Kinder, Vorlesebücher
Themen: mutige Kinder, Aliens, Freundschaft, Nachhaltigkeit, Ethik
Format: Hardcover, 224 Seiten
Verlag: ‎Carlsen
Erscheinungstermin: 28. Juni 2021
ISBN: 978-3-5516-5385-7
Preis: 10 €
Altersempfehlung des Verlags: ab 8 Jahren
„Fonk“ beim Verlag: Zum Buch
Tobias Goldfarb auf Instagram: @tobias_goldfarb_autor
Lisa Hänsch im Netz: Besuch die Illustratorin
Lisa Hänsch auf Instagram: @lisazeichnetwas

Das Kleingedruckte zu den weiterführenden Links:
Mit Klick auf den Link öffnet sich ein neues Fenster. Auf die Inhalte und die Umsetzung der Datenschutzrichtlinien dort, habe ich keinen Einfluss.

Veröffentlicht von

Simone

Das ist mein Blog. Hier tob ich mich aus. ;) Ich bin eine unverbesserliche Leseratte. Mein Herz schlägt aber auch für Filme und Serien, frische Luft, Basteleien und gutes Essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.