Ein Ausschnitt des Sci-Fi-Buches für Kinder „Pelipontalus und die Königin der Maschinen“ von Robert Schulz und Sina Loriani

„Pelipontalus und die Königin der Maschinen“ von Robert Schulz

Das Sci-Fi-Buch für Kinder „Pelipontalus und die Königin der Maschinen“ von Robert Schulz und Sina Loriani

Auf einem alten Frachtschiff reist Joni durchs Weltall. Mit ihren Eltern, dem alten Hermann und dem Pelipontalus. Das verfressene Weltraumtier ist ihr bester Freund. Wenn es nicht wäre, Joni würde die Langeweile nicht aushalten. Außer einem Stopp auf der auf der Handelsstation Pydra oder ein Besuch bei Opa auf der Raumstation Gagarin passiert nie etwas. Wirklich nie!

Doch als sie sich ein Abenteuer wünscht, wird ihr Wunsch vielleicht ein wenig zu präzise erfüllt. Prompt überschlagen sich die Ereignisse und das Mädchen steckt mittendrin.

Das Pelipontalus hat viel zu erzählen

Ach, was bin ich froh, dass ich diesem Buch eine Chance gegeben habe! Von der ersten Seite an hingen Chef (8) und Vizechef (5) an meinen Lippen. Wobei… eher an den Lippen des Pelipontalus. Der kleine Vielfraß reiste nämlich extra in die Vergangenheit, um dem Autoren die Geschichte zu erzählen. Eine weise Wahl, wenn ihr mich fragt. Denn Robert Schulz schrieb die Erzählung des Zeitreisenden wahrlich fesselnd nieder.

So fesselnd, dass meine Jungs aus allen Wolken fielen, als ich verkündete: „Das wars! Jetzt gibt’s nur noch ein Nachwort.“ Fassungslos starrten sie mich an. Fragten nach der Fortsetzung. Das Pelipontalus hat doch noch so viel zu erzählen!

Dieses Kinderbuch ist innen definitiv größer als außen

Rückseite des Sci-Fi-Buches für Kinder „Pelipontalus und die Königin der Maschinen“ von Robert Schulz und Sina Loriani

Zwar wissen wir nun, was es mit der Königin der Maschinen auf sich hat. Und warum Jonis Mama nicht über den Krieg der Maschinen reden will. Auch ahnen wir, warum Frau Bronns Hut blinkt. Allerdings hat Joni noch ein Hühnchen mit drei aufdringlichen Außerirdischen zu rupfen. Und überhaupt, das All ist doch so groß. Da gibt es noch so viel zu entdecken! Dies kann einfach nur der Auftakt eines galaktischen Science-Fiction-Epos sein. Überhaupt, dieses Kinderbuch ist innen definitiv viel größer als außen. 😊

Kindlich-psychedelische Wunderbilder vom Physiker

Man merkt der Geschichte des kleinen Dimensionsreisenden an, dass sie jemand mit viel Herzblut schrieb. Da steckt Liebe in jeder Zeile. In jedem Detail. Und in den Bildern. Die zehn einseitigen Illustrationen von Sina Loriani ergänzen das Herzensprojekt aufs Trefflichste. Dass ein – auf dem Gebiet der Quantensensorik – promovierter Physiker hinter diesen kindlich-psychedelischen Wunderbildern steckt, ruckelte meine Vorurteilsschubladen gehörig durcheinander. Chapeau!

Selbst die Ausstattung dieses Erstlings (für den Autor und den von ihm gegründeten Verlag) ist absolut hochwertig. Sogar mit einem Lesebändchen verwöhnt es uns. Es ist rundum gelungen. Ein Buch, das mich so begeistert und aufs Positivste überrascht zurücklässt, wie lange keines mehr!

Bitte, bitte liebes Pelipontalus: Erzähl uns bald mehr. Wir wollen zurück auf die Millimallikas!

Ich danke dem Autoren für unser kostenloses Rezensionsexemplar.

Titel: Pelipontalus und die Königin der Maschinen
Geschrieben von: Robert Schulz
Illustriert von: Sina Loriani
Genre: Kinderbuch, Abenteuergeschichten, Science Fiction für Kinder, Vorlesebücher
Themen: mutige Kinder, Zeitreisen, Weltraum, Raumschiffe, Aliens, Dimensionsreisen
Format: Hardcover mit Lesebändchen, 148 Seiten
Verlag: ‎Literarischer Lloyd
Erscheinungstermin: 5. Juli 2021
ISBN: 978-3-9822-8455-2
Preis: 16,95 €
Altersempfehlung des Verlags: ab 8 Jahren
„Pelipontalus und die Königin der Maschinen“ beim Verlag: Zum Buch
Das Pelipontalus im Netz: Erfahre mehr über das Weltraumtier
Robert Schulz auf Instagram: @robert.schulz.rostock
Sina Loriani auf Instagram: @sciconaut

Das Kleingedruckte zu den weiterführenden Links:
Mit Klick auf den Link öffnet sich ein neues Fenster. Auf die Inhalte und die Umsetzung der Datenschutzrichtlinien dort, habe ich keinen Einfluss.

Veröffentlicht von

Simone

Das ist mein Blog. Hier tob ich mich aus. ;) Ich bin eine unverbesserliche Leseratte. Mein Herz schlägt aber auch für Filme und Serien, frische Luft, Basteleien und gutes Essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.