Farben entdecken und Fahrzeuge kennenlernen mit der Reihe: "Erstes Lernen Drehen"

Farben entdecken und Fahrzeuge kennenlernen mit der Reihe: „Erstes Lernen Drehen“

Farben entdecken und Fahrzeuge kennenlernen mit der Reihe: "Erstes Lernen Drehen"

Kleinkindeltern aufgepasst! Heute feiern vier farbenfrohe Mitmachbücher der frisch aufgelegten Pappbilderbuch-Reihe „Erstes Lernen Drehen“ aus dem DK-Verlag Buchgeburtstag. Zwei davon stelle ich Euch hier vor.

„So viele Farben“ wollen entdeckt werden

Im Band „So viele Farben“ lernen kleine Weltentdecker die Farben Rot, Gelb, Blau, Grün, Orange und Rosa kennen. Auf jeder Seite gibt es zur Farbe passende Früchte, Blumen, Tiere, Fahrzeuge, Lebensmittel oder Gegenstände zu entdecken. Die meisten kennen die Kinder aus ihrem Alltag. So können sie stöbern und zuordnen und losplaudern.

Anstatt Rosa hätte ich Gold fancy gefunden. Aber an sich gefällt mir selbst die rosane Seite ganz gut. Zumindest sind Flamingos wirklich rosa. Ob ein Tiger nämlich orange ist, darüber kann man wahrlich streiten. ?

„So viele Fahrzeuge“ auf Straße, im Wasser und der Luft

Im Band „So viele Fahrzeuge“ drehen wir eine Runde (oder mehrere) mit den unterschiedlichsten Fahrzeugen. Wir fahren auf Straße und Schienen, auf dem Wasser, auf der Baustelle, auf dem Bauernhof, in der Luft und im Notfall.

Vom Fahrrad über Jetski, Betonmischer und Traktor bis zu Heißluftballon und Polizeiauto ist alles dabei. Zwischendurch mogelt sich auch mal ein Leuchtturm, ein Windrad und eine Boje ins Bild. Es gibt viel zu sehen.

Highlight: Drehräder und Gucklöcher

Absolutes Highlight der Bücher sind die beiden Räder. Mit ihnen können die Kinder die Drehscheiben bedienen und den Inhalt der Gucklöcher verändern.

An jedem Guckloch steht eine Frage. Zum Beispiel: Was fährt auf Schienen? Welche Maschine erntet das Getreide? Wer kommt, wenn es brennt? Welches Tier hat schwarze Punkte? Was wächst im Garten? Woraus kann man Suppe kochen?

Nun sind die Kids dran. Sie drehen das Rad. Bis sie das passende Bildchen im Guckloch erspähen. Dabei gibt es nicht nur ein Rädchen. Nicht nur ein Guckloch. Nein! Es gibt jeweils sogar zwei. So gibt es pro Doppelseite zwei Mal Drehspaß.

Und es macht wirklich Spaß. Denn die Räder sind leichtgängig. Durch ihre großen „Zähne“ können sie auch kleine Patschehände richtig gut bedienen. Ein echter Pluspunkt, gegenüber den Drehscheibenbüchern, die ich bisher kannte. Da war der Frust des Chefs groß, wenn er die dünne Scheibe nicht alleine packen und drehen konnte.

„Erstes Lernen Drehen“ – Wir sind angetan

Die Pappbücher der Reihe scheinen mir sehr stabil. Hach, ich bin angetan. Mein Vierjähriger übrigens auch. Auch wenn ich dachte, dass er aus dem Pappbilderbuchalter nun langsam echt raus ist…

Besonders das Fahrzeugbuch mag er sehr. Die Kombination von Illustrationen und realistischen Fotoausschnitten gefällt ihm richtig, richtig gut. Ich habe damit ja so meine Probleme. Mag es lieber entweder realistisch oder gemalt. Doch bei Kindern kommt der Mix echt gut an.

Selbst der Siebenjährige mag die Bücher. Er liest seinem kleinen Bruder die kurzen Textpassagen jeder Doppelseite vor. Die sind schön groß geschrieben. Da sitzen dann beide Jungs einträchtig zusammen, schauen Bilder, lesen …und lassen mein Mamaherz schmelzen.

Spielerisch Feinmotorik und Koordination trainieren

Für kleine Kinder ab zwei Jahren (oder sogar ab 18 Monaten, würde ich sagen) sind die Bücher aber noch viel mehr. Mit ihnen könne sie ganz spielerisch Feinmotorik und Koordination üben. Dass sie mit dem Drehen der Räder einen Effekt auslösen, Einfluss nehmen, gestalten können, das stärkt Selbstwertgefühl. Macht stolz.

Für mich sind die Bücher eine echt runde Sache!

Ebenfalls heute erscheinen die Bände „Auf dem Bauernhof“ und „So viele Tiere“.

Ich danke dem Dorling Kindersley Verlag für unser kostenloses Rezensionsexemplar.

Reihe: Erstes Lernen Drehen
Illustrationen von: Fiona Powers
Genre: Kinderbuch, Bilderbuch, Pappbilderbuch, Mitmachbuch
Format: Pappbilderbuch, 12 Seiten
Verlag: Dorling Kindersley
Erscheinungstermin: 26. Januar 2021
Preis: 12,95 €
Altersempfehlung des Verlages: ab 2 Jahren

Titel: So viele Fahrzeuge
Drehen Originaltitel: My First Wheel book. My First Things That Go
Themen: Fahrzeuge, Autos, erste Bücher, Wörter lernen, Koordination
ISBN: 978-3-8310-4180-0
„So viele Fahrzeuge“ beim Verlag: Zum Buch

Titel: So viele Farben
Originaltitel: My First Wheel book. My First Colours
Themen: Farben, erste Bücher, Wörter lernen, Motorik
ISBN: 978-3-8310-4183-1
„So viele Farben“ beim Verlag: Zum Buch

Das Kleingedruckte zu den weiterführenden Links:
Mit Klick auf den Link öffnet sich ein neues Fenster. Auf die Inhalte und die Umsetzung der Datenschutzrichtlinien dort, habe ich keinen Einfluss.

Veröffentlicht von

Simone

Das ist mein Blog. Hier tob ich mich aus. ;) Ich bin eine unverbesserliche Leseratte. Mein Herz schlägt aber auch für Filme und Serien, frische Luft, Basteleien und gutes Essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.