"Das Haus am Ende des Fjords" von Kiri Johansson

Kiri Johansson: „Das Haus am Ende des Fjords“

"Das Haus am Ende des Fjords" von Kiri Johansson

Isving lebt ihren Traum als Besitzerin eines charmanten Bed & Breakfast in den isländischen Westfjorden. Umgeben von zauberhaftester Landschaft. Sogar mit eigenem Hot Pot und einem Pferdehof in der Nähe. Zwar ist Freizeit selten, aber Isving ist hier glücklich. Bis sie eine niederschmetternde Diagnose erhält und sich die Teilhaberin ihres Bed & Breakfast aus dem Staub macht.

Doch das Schicksal hält noch mehr für die bescheidene Rothaarige bereit. So richtig durcheinander gerät das Leben der leidenschaftlichen Brotbäckerin nämlich, als strömender Regen eines Abends einen späten Gast in ihr Haus schwemmt. Der schöne Mann reist inkognito. Denn der sensible Reisende ist ein bekannter Popstar. Seine Band – weltberühmt. Er will sich vom aufzehrenden Tour-Leben erholen. Sucht Inspiration für neue Lieder. Sehnt sich nach einer Muse. Isving ahnt davon jedoch lange nichts.

Feinfühlig und ruhig

"Das Haus am Ende des Fjords" von Kiri Johansson

Hach, da muss ich doch glatt schon wieder seufzen. Isving und Thór berührten mein Herz so sehr. Und dass, obwohl ich Charakteren mit extremen Biographien gegenüber sehr misstrauisch bin. Aber auch wenn ihre Lebensläufe durchaus besonders sind, fühlte ich mich den beiden nah. Wirkten sie kein bisschen abgehoben. Waren sie authentisch. Isvings Krankheit gehört nach und nach zu ihrem Leben. Wird nicht dramatisiert. Thórs Berühmtheit genauso wenig. Sie sind normale Menschen, mit besonderen Berufen. Besonderen Herausforderungen. Mehr nicht.

Johansson komponiert die Liebesgeschichte ihrer musikalischen Protagonisten feinfühlig und ruhig. Gibt ihnen Zeit. Erzählt ihre Geschichte weiter. Das „Ich liebe Dich“ ist nicht das Ende. Dann beginnt die gemeinsame Geschichte erst. Die mindestens genauso spannend, genauso aufregend ist, wie das Kennenlernen.

Island-Verliebtheit

Die mitreißenden Beschreibungen der isländischen Landschaft, der herzlichen und aufgeschlossenen Menschen, des launischen Wetters vertieften meine Island-Verliebtheit. Wie gerne würde ich in den Flieger steigen und dieses atemberaubende Land entdecken. Lieber heute als morgen. Johanssons Bücher sind verführerischer als jedes Reiseprospekt!

Als herzerwärmende Eastereggs verstecken sich Gastauftritte der Charaktere aus „Islandsommer“ in den Zeilen. Mein neugieriges Herz freute sich sehr, kleine Einblicke in das Leben der liebgewonnenen Menschen aus Johanssons erstem Islandroman zu erhaschen.

„Das Haus am Ende des Fjords“ gefiel mir tatsächlich noch besser als „Islandsommer“. Der Stil erschien mir runder, die Sätze waren weniger ausufernd. Insgesamt empfand ich es als unaufgeregter und ausgewogener. Deswegen würde ich mich sehr freuen, wenn uns die Autorin auch noch ein drittes Mal auf die freundliche Vulkaninsel entführen würde. Wer weiß…

Ich danke Kiri Johansson und dem Heyne Verlag für mein kostenloses Leseexemplar.

Titel: Das Haus am Ende des Fjords
Geschrieben von: Kiri Johansson (Jeanine Krock)
Genre: Roman, Liebesroman, Zeitgenössische Liebesromane, Lovescape, Contemporary Romance
Themen: Liebe, Entwicklung, Love and Landscape, Landschaft, Island, multiple Sklerose, Leben mit Handycap
Format: Klappenbroschur; 480 Seiten
Verlag: Heyne (Verlagsgruppe Random House)
Erscheinungsdatum: 09. Juni 2020
ISBN: 978-3-4534-2429-6
Preis: 9,99 €
„Das Haus am Ende des Fjords“ beim Verlag: Zu Heyne
Kiri Johansson auf Facebook: Besuch die Autorin
Die Autorin im In Internet: Zur Website der Schriftstellerin Jeanine Krock

Das Kleingedruckte zu den weiterführenden Links:
Mit Klick auf den Link öffnet sich ein neues Fenster. Auf die Inhalte und die Umsetzung der Datenschutzrichtlinien dort, habe ich keinen Einfluss.

Veröffentlicht von

Simone

Das ist mein Blog. Hier tob ich mich aus. ;) Ich bin eine unverbesserliche Leseratte. Mein Herz schlägt aber auch für Filme und Serien, frische Luft, Basteleien und gutes Essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.