Rezept: Mediterane Rouladen

Zutaten für zwei große Rouladen:

  • 150 Gramm schwarze, kernlose Oliven
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 Gramm Schinkenmett
  • 25 Gramm Kapern (und die Kapernlake)
  • 1 TL Tymian (möglichst frisch, getrockneter ist aber auch ok)
  • 1 Bund Petersilie (lieber etwas mehr als zu wenig)
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Mehl
  • 2 große Stücke Fleisch (Rinderober- oder unterschale, der Metzger Eures Vertrauens schneidet die gerne zu)
  • 1 Zwiebel
  • etwas Olivenöl zum Anbraten
  • 100 ml Rinderbrühe (selbstgekocht aus Suppengemüse und Rinderbeinscheiben, aus dem Glas oder zur Not auch mal die gekörnte Variante)
  • 125 ml Rotwein
  • 1/2 EL Tomatenmark

Zubereitung:

  1. Die Oliven und den Knoblauch mit dem Zauberstab zu einer Paste verarbeiten.
  2. Mett, Kapern, etwas Kapernlake, Tymian, Petersilie, Eigelb und Mehl zu einem “Teig” vermengen.
  3. Die dünnen Fleischscheiben mit der Olivenpaste bestreichen.
  4. Die Hackfleischmasse als zweite Schicht auf dem Fleisch verteilen.
  5. Das Fleisch zu Rouladen aufrollen und mit Garn zu einem Päckchen packen.
  6. Die Zwiebel würfeln und mit dem Tomatenmark und den Rouladen scharf in Olivenöl anbraten (etwa 10 Minuten).
  7. Mit der Brühe und dem Wein ablöschen.
  8. Nun muss das ganze mindestens eine Stunde auf niedriger Temperatur köcheln. Länger wäre aber noch besser.
  9. Bei Bedarf, Rouladen raus und Soße einköcheln lassen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.