Schlagwort-Archive: Satire

Tuomas Kyrö: Bettler und Hase

Als “scharfsinnig, schräg und zum Schreien komisch” beschreibt der Verlag Hoffmann und Campe den bei ihm erschienenen Roman Bettler und Hase. Der 1974 in Helsinki geborene Tuomas Kyrö stand mit seiner Gesellschaftssatire wochenlang auf der finnischen Bestsellerliste. Das klang doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Will Wiles: Die nachhaltige Pflege von Holzböden

“Britischer Humor par excellence: sehr skurril, höchst originell”, dieses Versprechen, der vielversprechende Titel und das hübsche Cover verlockten mich dazu, dem 288-seitigem Erstlingswerk des britischen Journalisten Will Wiles eine Chance zu geben. Doch leider bestätigte “Die nachhaltige Pflege von Holzböden” … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jasper Fforde: “Grau”

Jasper Fforde gelang mit “Grau” etwas Erstaunliches. Eine vollkommen neue, verrückte, realistisch-erschreckende “schöne neue Welt”. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Alltagswahnsinn einer Servicekraft

“Warum. Frankenfish?” von Christoph Strasser liest sich sehr schnell und amüsant runter. Ein leichtes, lockeres, unbeschwertes Büchlein, das nicht schwer im Magen liegt und ein beschwingtes Gefühl zurücklässt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar