Schön sicher: Die Reer 72011 DesignLine Multisicherung

Reer 72011 DesignLine Multisicherung
Reer 72011 DesignLine Multisicherung

Bisher nutzten wir die babylove Schrankschlösser und Multi-Sicherungen von dm um Türen und Schubladen vor den neugierigen Fingerchen unseres Kindes zu sichern. Die sind allerdings weiß und unser Fernsehschrank schwarz. Als ich die reer Multisicherung in Anthrazit erblickte, griff ich zu.

Sie wird genauso angebracht, wie die babylove Multi-Sicherung. Schrank säubern, trocknen, Klebepatch der einen Seite festdrücken, Sicherung spannen und das Klebepatch der anderen Seite festdrücken. Die Anweisung, nach der Montage 24 Stunden zu warten ist, ernst zu nehmen. Ich dachte mir nach der 60-Sekunden-Andrückzeit könnte ich direkt loslegen und die Sicherung öffnen. Doch – zack – ab war die Seite mit der Öffnung. Also schnell wieder angedrückt und so getan, als wäre nichts gewesen. Am nächsten Tag lies sich das Schloss dann ohne Probleme öffnen (die hellrauen Seiten zusammendrücken und kräftig ziehen) und hält seit dem einwandfrei.

Der Schließmechanismus funktioniert, doch denke ich, dass dieses System von unserem Chef wesentlich schneller durchschaut wird, als das Drehsystem der dm-Schließen. Da mehr Zug auf das Klebepatch ausgeübt wird, hege ich den Verdacht, dass die Schließe nicht so lange halten wird. Ich bin gespannt. Die sehr starren und widerspenstigen Bänder finde ich eher unpraktisch. Insgesamt hat die günstigere babylove-Variante die Nase vorn. Allein das Design gefällt mir, gerade an dunkeln Möbeln, besser.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.