Elizabeth Kelly: „Die verrückten Flanagans“

Elizabeth Kelly: "Die verrückten Flanagans"
Elizabeth Kelly: „Die verrückten Flanagans“

Der gewissenhafte Collie Flanagan schlägt aus der Art. Seine Familie besteht nur aus Verrückten. Sein Vater Charlie huldigt seiner eigene Religion aus Faulheit, Katholizismus und spritgetränkten Weisheiten. Seine exzentrisch-rebellisch-zänkische Mutter Anaïs unterstützt Revolutionäre überall auf der Welt – mit dem Geld ihres verhassten, stinkreichen Vaters Zeitungsmogul Peregrine Lowell. Sein jüngerer Bruder Bingo ist ein charmanter, draufgängerischer und unüberlegt handelnder Tunichtgut. Elizabeth Kelly: „Die verrückten Flanagans“ weiterlesen

Camilla Macpherson: „Am Tag und in der Nacht“

Camilla Macpherson: "Am Tag und in der Nacht"
Camilla Macpherson: „Am Tag und in der Nacht“

Das pastellfarbene, unaufgeregt-ansprechende Cover von „Am Tag und in der Nacht“ weckte herbstlich-romantischen Gefühle in mir. Die Geschichte sollte laut Rückentext von einer jungen Frau handeln, die einen schweren Schicksalsschlag mit Hilfe alter Briefe und der Kunst überwindet. Alles sprach dafür, dass der Debütroman der Britin Camilla Macpherson die perfekte Lektüre für sentimental-goldene Oktobertage wäre. So schlug ich das schön gestaltete Taschenbuch auf und las. Camilla Macpherson: „Am Tag und in der Nacht“ weiterlesen

Sam Hayes: „Das verbotene Zimmer“

Sam Hayes: Das Verbotene Zimmer
Sam Hayes: Das Verbotene Zimmer

Viele positive bis begeisterte Kritiken habe ich über das neue Werk der Britin Sam Hayes gelesen. Deswegen freute ich mich sehr, als ich „Das verbotene Zimmer“ endlich in den Händen hielt. Leider hat der Roman meine Erwartungen mehr als enttäuscht. Sam Hayes: „Das verbotene Zimmer“ weiterlesen

Daniela Krien: „Irgendwann werden wir uns alles erzählen“

"Irgendwann werden wir uns alles erzählen" von Daniela Krien
„Irgendwann werden wir uns alles erzählen“ von Daniela Krien

Ein weiteres Mal muss ich mich bei vorablesen.de bedanken. Ohne die Leseprobe dort, hätte ich dieses Juwel nie entdeckt. Selbst wenn ich es entdeckt hätte, Klappentext und die ersten Seiten hätten mich nicht überzeugt. „Irgendwann werden wir uns alles erzählen“ von Daniela Krien wäre nicht in meinem Einkaufswagen gelandet. Das Hörbuch schon gar nicht. Nun zog das vorablesen.de-Team aber meinen Namen aus der Lostrommel der Hörbuchverlosung und gab mir die Möglichkeit, mich auf dieses Schätzchen einzulassen. Daniela Krien: „Irgendwann werden wir uns alles erzählen“ weiterlesen

Milka Crispello à la Schoko Pudding

Milka Crispello à la Schoko PuddingDerzeit erobert eine knusprig-schokoladige Innovation von Milka die Supermärkte der Nation. Die neue süße Sünde Crispello à la Schoko Pudding gibt es zwar noch nicht in vielen Märkten, aber immer mehr füllen ihre Regale mit den dekorativen Tüten. Ich hatte mit 500 anderen Milka-Facebook-Fans das Glück, diese Knusperpäckchen schon vorab zu probieren. Milka Crispello à la Schoko Pudding weiterlesen

Milka Crispello à la Vanille Pudding

Milka Crispello à la Vanille Pudding Milka schafft es immer wieder innovatives Naschwerk zu entwickeln und das Herz von Schokoholics wie mir höher schlagen zu lassen. Bald soll die neue süße Sünde Crispello à la Vanille Pudding für Aufsehen sorgen. Vorab durften 500 Milka-Facebook-Fans das Knusperkissen kosten. So auch ich.

Milka Crispello à la Vanille Pudding weiterlesen

Sommerlektüre für eingefleischte Schwedenkrimifans

Viveca Sten: Tod im Schärengarten
Viveca Sten: Tod im Schärengarten

Viveca Sten: Tod im Schärengarten

Das ansprechende Cover und der unprätentiöse Titel von Viveca Stens zweitem Schärenkrimi „Tod im Schärengarten“gefielen mir sehr gut, als vorablesen.de eine Leseprobe des Buches veröffentlichte. Und da schwedische Krimis als sichere Bank im Krimidickicht gelten, dachte ich mir, dass es bestimmt nett zu lesen wäre. Aber leider war dieser Gedanke trügerisch. Sommerlektüre für eingefleischte Schwedenkrimifans weiterlesen

Ehrlich, saftig, frisch

"Y Viva Limon" von Seifenfein - Quelle: seifenfein.de
"Y Viva Limon" von Seifenfein - Quelle: seifenfein.de

Produkttest: „Y Viva Limon“ von Seifenfein

Es begab sich vor wenigen Monaten, dass mich ein vertrauter Duft umwehte als ich durch die Stände des „Designer-Frühlings“ in der Kölner Lutherkirche schlenderte. Ich folgte meiner Nase und traf nach fast einem Jahr endlich wieder auf den kleinen Verkaufsstand meiner Lieblingsseifenmacherin. Ehrlich, saftig, frisch weiterlesen

Zauberzart-Pflege mit Träum-schön-Duft

"Julchens Luxus" von Seifenfein - Quelle: seifenfein.de
"Julchens Luxus" von Seifenfein - Quelle: seifenfein.de

Produkttest: „Julchens Luxus“

Im Sommer letzten Jahres schlenderte ich durch die Auslagen des Design-, Kunst- und Handwerkermarktes „DesignKultur Köln“ in der Kulturkirche Nippes. Als es mich wie magisch zu einem kleinen Stand zog, an dem eine junge Frau mit sympathischem Lächeln köstlich duftende Seife feilbot.

Ich hatte Seifenfein entdeckt. Zauberzart-Pflege mit Träum-schön-Duft weiterlesen