Monatsarchive: Juli 2012

Stefan aus dem Siepen: “Das Seil”

Mit adjektivreichen Sätzen mischt Stefan aus dem Siepen in seiner Parabel “Das Seil” eine Art Informationsessenz. Kompakt ohne viele Wörter formieren sich Bilder, tiefe Einblicke ins Dorfleben, ein Gefühl für die Charaktere, deren Ängste und Hoffnungen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar