Monatsarchive: November 2011

Jonathan Stroud: “Die Spur ins Schattenland”

In “Die Spur ins Schattenland” nimmt uns Jonathan Stroud mit einfachen Sätzen mit auf eine Grenzwanderung zwischen Leben und Tod, Fantasie und Wirklichkeit, Kindheit und Erwachsensein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tetesept Sinnensalz “Betthupferl”

Der intensive, süß-herbe Duft des Tetesept Sinnensalz “Betthupferl” erfüllt meine kleine Wohlfühloase und schnell auch große Teile der übrigen Wohnung. Zweifelfrei rieche ich Lavendel. Erst nach einer Weile erkenne ich dann auch den würzigen, leicht muffigen Duft von Baldrianwurzeln, der sich schwer um meine Gedanken legt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Produkttests | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Elizabeth Kelly: “Die verrückten Flanagans”

Elizabeth Kelly beweist in “Die verrückten Flanagans” ihre außerordentliche literarische Begabung. Feinsinnig und ausdrucksstark webt sie dichte, bunte Wortgeflechte. Die größtenteils entwicklungsstarren, unnahbaren Charaktere ließen mich jedoch meist kalt. Es fehlte ein Identifikationsmoment, geschweige denn eine solche Figur. So konnte mich dieses großartig geschrieben Buch leider nicht vollends überzeugen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar